header08.png
Zurück
Datum:
17.06.2018  STATUS
Zeit:
14:00
Ort:
villa kuriosum

Alle sideshows!
15UHr Zakapüs - Internationaler Flohcircus in deutscher Sprache

17759667 1703438556621231 8018817055549848232 n
16 uhr Gartenrundgang


17 – 19Uhr Almost circus Show

Allmost Circus

ist ein Kollektiv, welches die klassische Form des Zirkus in
zeitgenössische Kultur übersetzt. Dabei werden verschiedene Elemente aus dem Zirkus wie Musik,
Clownerie, Akrobatik und Zauberei mit Gegenkulturen wie Breakdance, Rap, Skateboarding, Voguing und Performancekunst verbunden.

Wir leben und trainieren in Berlin, jedoch besteht unser Kollektiv aus Künstler*innen unterschiedlichster Herkunft. Wir kommen unter anderem aus Deutschland, Frankreich, Algerien, Syrien, Italien, USA und dem Irak. Wir verstehen unser Kollektiv als einen Raum des Austauschs, in dem wir von verschiedenen kulturellen Einflüssen profitieren.

24900113 1938977939704070 2566611397958104587 n
18Uhr Kuriositätenkabinett Alltagskammer Rundgang


20 – 22 Uhr

Erstes Leid - Zirkus Trilogie nach Kafka-(70Min) >>17.06. einmalig!

das unumgängliche Zirkuserlebnis. 1 Geschichte - 2 Frauen

mit Jana Korb und Anja Gessenhardt- zirka trollop

Eine Trapezkünstlerin hatte ihr Leben derart eingerichtet, dass sie Tag und Nacht auf dem Trapeze blieb. Aber eines Tages entdeckte sie, dass ein Trapez nicht mehr ausreichte: “Nur diese eine Stange in den Händen – wie kann ich denn leben?”

Mit Franz Kafkas und Jean Genets Zirkusliteratur untersuchen Jana Korb und Anja Gessenhardt das Existenzielle der Luftartistik – der Kunst des Risikos. Die Erzählung ist dabei der Ausgangspunkt, von dem aus sie ihre artistische Körperlichkeit entwickeln. Es geht um Abhängigkeiten, Kompromisslosigkeit und ewig Provisorisches.
Eine dreifache Inszenierung einer einzigen Erzählung - als akrobatische Lesung, an der Vertikalstange und auf dem Trapez.

erstes leid

VIDEO

Login