header08.png
Zurück
Datum:
02.12.2020  STATUS
Zeit:
18:00
Ort:
villa kuriosum

Aktionstag zum Mietendesaster
Diskussion  und Uraufführung

18:00„anstadt/t“ –Online Diskussion mit Zuhörer*Innenbeteiligung zum Thema „Alternativen zur derzeitigen Wohnungspolitik“ mit Liveschaltung via Internet
Auf der Podiumsdiskussion werden die Fragen der Entwicklung des Wohnungsmarktes besprochen und die Möglichkeiten, Alternativen für Mieter_innen ausgelotet. Sprechen werden Wibke Werner vom „Berliner Mieterverein“ und Ben Wieting von Bizim Kiez moderiert von Ulrike Ertl, Mieterin und Radiomacherin (Radio F*, SissiFM).. Alle drei werden Ihre Positionen erläutern und dann offen für Publikumsfragen sein. Auf der Webseite wird ab 18Uhr ein link zum Livestream zu finden sein. Publikumsbeteiligung ist erwünscht!. Fragen dürfen gestellt werden! Im Zentrum steht die Frage "Ist der Mietendeckel die Lösung" und welche Alternativen gibt es?


 20:00„Mann ohne Ort“ –Das  Hörspiel - Online Premiere
Die prekäre Mietensituation schafft hitzige Debatten zur Zukunft des Wohnens. Das Stück „Mann ohne Ort“ verarbeitet das Thema auf skurile und absurde Weise. Ein Hausverwalter entfernt ohne Vorankündigung die Außentoilette eines Mieters. Vier Jahre lang vertröstet ihn die Verwaltung mit dem Neubau eines Klos. Aus Angst seine Wohnung zu verlieren, wartet er geduldig. Bis etwas passiert, das ihn zu einer ungewöhnlichen Handlung zwingt. Nach einer wahren Begebenheit. Christian Knöll und Magdalena Thakmann spielen die Uraufführung des tragikomischen Hörspiels.
Das Theaterstück soll auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken über eigene Grenzen und das Verhalten in ungerechten Situationen anregen. Die Theatergruppe „Pump und Puder“ möchte mit einem Stück über ein hoch aktuelles Thema, das Publikum zum Lachen bringen aber auch Fragen aufwerfen.

FB MannohneOrt

FB anstadt

Login