header07.png

Almost Circus Show – Hip Hop Variété - International

Eine junge Circusgruppe, die die klassische Form des Zirkus in zeitgenössische Kultur übersetzt. Dabei werden verschiedene Elemente aus dem Zirkus wie Musik,Clownerie, Akrobatik und Zauberei mit Gegenkulturen wie Breakdance, Rap, Skateboarding, Voguing und Performancekunst verbunden. Sie kommen unter anderem aus Deutschland, Frankreich, Algerien, Syrien, Italien, USA und dem Irak und verstehen das Kollektiv als einen Raum des Austauschs.

almost circus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNSER PROJEKTZIEL - Momentan arbeiten wir an unserer ersten eigenen Veranstaltung, Konzept
der Zirkusshow wird das Thema Alien Clash Apocalypse ,es geht dabei um den Umgang mit Fremdem, um
Integration, Partizipation, Feminismus, Antirassismus, und LGBTQ.
Wir arbeiten daran das Medium Zirkus für uns als Form von Protest zu verstehen und benutzen.
geplante Performer in der Produktionsschow:
Liean Kalaf und Rimon Elijas - arabischer und kurdischer Rap
Stella Zekri - französischer Soul und Rap
Reda Ait - als Venevieve Gavance, Dragshow
Alex Blood und Frhat Jfaar - syrische Breakdancer
Eyad Khalaf - arabische Trommel
Hennrike Müller-Mahn - feministische Performance
Phil Wendt, Patrick Rogalski, Paul Hentschel und Kamil Jendryka - Skateperformance
Francesca und Magdalena - Freakshow
Donat Hensen - Zaubershow
Sabuha und Yudi - Bauchtanz
Seanna Sharpe - Poetin
Tobias Esche - Clown
Rauand - Direktor
Sophia Fischer - Akrobatik
Julius von Velderhaven - spoken Word
Phil Wendt und Alex Sigfried - Comedy
Diana Bauer - Luftakrobatik
Miguel Martinez, Frank Srewe, Danny Goodman und Apo - Band

https://www.facebook.com/almostcircus/

Residenz - 12.06.-.16.06. und Aufführungen 16 + 17.06.

Login